↑ Zurück zu Tiroler Naturräume

Tiroler Flurlandschaft

Die sich aus den naturräumlichen Gegebenheiten ableitende Flurlandschaft soll unter dem Aspekt des in der Natur arbeitenden Menschen betrachtet werden. Somit handelt es sich bei diesem Projekt nicht um das Erkunden der klassischen Flurformen, die es ja auf Grund der in weiten Teilen Tirols vollzogenen Flurbereinigung nur mehr partiell zu erkunden gibt, sondern um ein mit dem Subthema „Inn“ bzw. „Alm“ vernetztes Thema.

020812 Eyrs Flurlandschaft2130911 Untermieming Flurlandschaft8081113 Alpbach Flurstadel2

211013 Tienzens Elisabeth1020911 Obfeldes Heuarbeit9020911 Staatz Getreidearbeit2

130712 Kurtatsch Blüte1 160712 Kaltern Weinweg13 231010 Schreckbichl Wein2

170911 Haiming Sonnenblume2181011 Mötz Flurlandschaft5181011 Simmering Kürbisse3

 

Archiv:

1.700 digitale Aufnahmen